Ein Stern strahlt wieder ├╝ber dem TV Bad Salzig

Bereits zum sechsten Mal wurde der TV Bad Salzig mit einem Stern des Sports  (davon zweimal mit einem Großen Stern 2011 und 2015) für sein ehrenamtliches Engagement ausgezeichnet.Die Verleihung der Sterne des Sports ist eine gemeinsame Initiative des Deutschen Olympischen Sportbundes und der Volks- und Raiffeisenbanken.Auch 2016 durfte sich der TV Bad Salzig wieder über einen Stern und 500€  Preisgeld freuen. Der Verein überzeugte die Jury mit einer Präsentation zu einem nicht alltäglichen Sportangebot für Seniorinnen und Senioren, die über 60 Jahre alt sind und seit 2014 gemeinsam Ju-Jutsu trainieren. Die Sportart bietet vor allem wegen ihrer Vielfalt ideale Voraussetzungen für ältere Leute, die eigene Fitness körperschonend zu stärken und gleichzeitig praktikable Selbstverteidigungstechniken zu erlernen.Die Auszeichnung nahmen die 1. Vorsitzende des TV Bad Salzig, Martina Kohl,  und der Trainer der Gruppe, Alois Maximini, anlässlich einer Feierstunde in Bad Kreuznach  entgegen. 
Das Bild zeigt von links nach rechts: Sportkreisvorsitzender Wolfgang Scheib,  Alois Maximini (Trainer), Martina Kohl (1. Vorsitzende), Michael Jöckel (Regionaldirektor VoBa RNH)

foto_2_tv_bad_salzig.jpg
1 Bild Diesen Artikel drucken