Der TV Bad Salzig ? ein zukunftsfähiger Verein 2014

Erneut nahm der TV Bad Salzig am Wettbewerb „Der zukunftsfähige Sportverein“ teil. Zur Abschlussveranstaltung hatten der Sportbund Rheinland und die RWE Rheinland-Westfalen mehr als 80 Vereine zu einer Matinee in die Stadthalle in Boppard eingeladen. In einem ansprechenden Rahmen, mit einem attraktiven Showprogramm in dem u.a. auch die TV- Schautanzformation „Lagudia“ auftrat, erfolgte die Preisübergabe u.a. durch den Präsidenten des Sportbundes Rheinland, Fred Pretz.

Für den TV Bad Salzig nahmen die Urkunde die 1. Vorsitzende Martina Kohl und die 2. Vorsitzende Anja Treis entgegen.

Der Verein hatte eine Präsentation zu seinem neuesten Projekt „Betriebliches Gesundheitsmanagement – eine Kooperation zwischen Verein und Unternehmen“ eingereicht.
Vor dem Hintergrund einer älter werdenden Belegschaft erhält die Förderung und Erhaltung der Gesundheit eine immer größere Bedeutung. Gemeinsam mit der Fa. Sebaphama GmbH & Co.KG führt der TV Bad Salzig seit Beginn des Jahres eine Betriebliche Gesundheitsmanagement (BGM) –Maßnahme mit den Angeboten Rückengymnastik und Thai Chi- Qigong durch. Der TV Bad Salzig hat mit dem neuen Betätigungsfeld die Gelegenheit, Menschen zu unterstützen, schmerzfrei und leistungsstark die Anforderungen des täglichen (insbesondere beruflichen) Alltags zu meistern. Neben dem gesundheitlichen Aspekt des Erhalts und der Förderung der Gesundheit und Fitness der Belegschaft verfolgen die Kooperationspartner mit der Maßnahme auch das Ziel, für die Firmenangehörigen und deren Familien ein soziales Netz in der Ortsgemeinschaft aufzubauen, damit der Firmensitz nicht nur Arbeitsort, sondern für die Beschäftigte mit ihren Familien auch ein attraktiver Wohnort sein kann.

Die Bilder zeigen die Nachwuchsformation „Lagudia“  sowie die Urkunde.

dsc00498.jpgdsc00498.jpg
2 Bilder Diesen Artikel drucken