100 Jahre Turnverein 1910 e. V. Bad Salzig

Wer nicht dabei war, hat was verpasst. So die einhellige Meinung der Gäste der Auftaktveranstaltung zum 100. Geburtstag des Turnvereins 1910 e. V. Bad Salzig.

Wer einen steifen Festakt mit endlosen Reden erwartet hatte musste schon zu Beginn feststellen, dass er sich geirrt hatte. In dem voll besetzten,  mit einem fantastischen Bühnenbild und Blumendekoration in den Vereinsfarben blau weiß gestalteten Ägidiusheim in Bad Salzig,  erwartete die Mitglieder und Gäste eine unterhaltsame Auftaktveranstaltung zum 100jährigen Jubiläum des Turnvereins 1910 e.V. Bad Salzig. 
Die Brass-Band „Men in blue“ des Landespolizeiorchesters Rheinland-Pfalz begeisterte schon mit dem ersten Musikstück und ihrer ganz eigenen, lockeren Darbietungsweise die Festgäste und so sollte es den ganzen Abend hindurch auch weiter bleiben.

Dass man nicht nur auf den Tischen tanzen, sondern auch turnen kann, zeigten zu Beginn die kleinen Turnmäuse der Kunstturnabteilung des Turnvereins unter der Leitung ihres Trainers Werner Mittendorf. 

Die 1. Vorsitzende des Vereins, Martina Kohl, zeigte sich erfreut darüber, dass so viele der Einladung gefolgt waren. Gäste der Kirche, der Politik, dem Sport aber auch die zahlreich anwesenden Vereine, Nachbarschaften und Freunde des Vereins sowie der Hauptsponsor der Jubiläumsfeierlichkeiten, die Kreissparkasse Rhein-Hunsrück, wurden in ihrer Begrüßungsrede ganz persönlich willkommen geheißen. 
 
In Ihrer Ansprache ging sie kurz auf die Entwicklung des Vereins in 100 Jahren Sportgeschichte ein. Durften 1910 nur Männer ab 14 Jahren Mitglied werden und turnen, so bietet der TV heute für eine Altersgruppe von einem bis weit über neunzig Jahren ein attraktives Angebot im Breiten- als auch im Leistungssport in weit über 30 Sportguppen an. 

Dass eine Festansprache nicht langweilig sein muss, zeigte der Schirmherr der  Jubiläumsfeierlichkeiten, Staatssekretär im Ministerium des Innern und für Sport, Roger Lewentz, mit einer kurzweiligen, humorvollen aber auch sachkundigen  Festansprache. Verbunden mit den besten Grüßen des Ministerpräsidenten Kurt Beck sowie des Ministers Karl Peter Bruch erhielt der TV aus seinen Händen den Ehrenteller des Landes Rheinland- Pfalz. Der TV schenkte  ihm im Anschluss einen Gymnastiksitzball  zum Dank für sein Kommen und verbunden mit dem Wunsch, dass er auch in Zukunft so fit bleiben möge. 

Im Anschluss folgten die Grußworte des Landrates Bertram Fleck, des Bürgermeisters der Stadt Boppard, Dr. Walter Bersch, und des Ortsvorstehers von Bad Salzig, Wolfgang Spitz. Für den Landessportbund Rheinland Pfalz, den Sportbund Rheinland und in Vertretung des Sportkreisvorsitzenden Walter Desch überbrachte Jürgen Johann die herzlichsten Geburtstagsgrüße und überreichte dem Verein die Vereinsjubiläumsplakette des Landessportbundes Rheinland-Pfalz und die Ehrenurkunde des Sportbundes Rheinland. 


Der stellvertretende Präsident des Turnverbandes Mittelrhein (TMV), Dr. Peter Rademacher, überbrachte als Gastgeschenk die Auszeichnungen des Turnverbandes und des Deutschen Turnerbundes für 100 Jahr Dienst am Turnen  und zeigte sich erfreut,  im Anschluss an seine Grußworte unter Mitwirkung der 
2. Vorsitzenden des Turngaus Rhein-Mosel, Maria Schwantuschke, verdiente Mitglieder des Turnvereins auszeichnen zu können.

Den Gauehrenbrief erhielten: Egi Neyer, Peter Volk, Johannes Müller und Willi Hüttepohl. 
Die DTB-Ehrennadel in Bronze mit Urkunde erhielten: Günther Grass, Ursula Höffling, Hans-Heinrich Kahl, Edeltrud Petry, Gabi Torkler, Roswitha und Werner Treichel und Marion Volk.
Mit dem DTB-Ehrenbrief mit silberner Ehrennadel wurden ausgezeichnet: Werner Mittendorf und Martina Kohl.

Marion Volk und Werner Mittendorf erhielten außerdem für mehr als 30 Jahre ununterbrochende Übungsleitertätigkeit im TV ein Präsent des Vereins.

Sport im TV hält fit wie ein Turnschuh und dafür ist Trude Arnold der beste Beweis. Mit ihren 90 Jahren ist sie die älteste und noch sehr aktive Sportlerin im TV. Der Vorstand dankte ihr mit einem großen Blumenstrauß und einem Präsent für ihre Treue zum Verein, verbunden mit dem Wunsch, dass sie noch lange so aktiv in der aktiv(er)leben-Gruppe Sport treiben kann.

Im Anschluss an den Festakt lud der Verein zum Besuch der liebevoll gestalteten Ausstellung zu 100 Jahre Turnverein auf der Empore  und zu einem Umtrunk mit Imbiss ein. Die „Men in blue“ unterhielten dazu die Gäste mit einer musikalischen Reise durch ihr unterhaltsames Repertoire. 

Der Abend war ein toller Einstieg in die  Geburtstagsfeierlichkeiten des TV Bad Salzig. Der nächste Programmpunkt ist bereits am 13. Juni 2010. An diesem Tag findet der 23. Gauwandertag des Turngaues Rhein-Mosel statt, dessen Ausrichter in seinem Jubiläumsjahr der Tunverein Bad Salzig ist. Der TV erwartet Gäste aus nah und fern und freut sich besonders auch über zahlreiche Teilnehmer aus Bad Salzig und Umgebung.

geschenk_an_staatssekret__r.jpggeschenk_an_staatssekret__r.jpggeschenk_an_staatssekret__r.jpggeschenk_an_staatssekret__r.jpg
4 von 7 Bildern Diesen Artikel drucken