Übungsleiter

Ehrenamtsförderpreis 2019 für Julius Hammes vom TV Bad Salzig

„Vorbild gesucht! – Gib Engagement ein Gesicht“.

Mit diesem Slogan ehrt die Sportjugend Rheinland junge Menschen für ihr Engagement in der Jugendarbeit. In diesem Jahr ging der Ehrenamtsförderpreis an Julius Hammes vom TV Bad Salzig. Mit 15 Jahren fand Julius über Beachvolleyball den Weg in den Verein. Neben seinem Einsatz in die 1. Herren-Volleyballmannschaft trainiert er verschiedene Jugendmannschaften und leitet inzwischen die Abteilung im TV. In dieser Funktion kümmert er sich auch um die komplette Verwaltung der Volleyballabteilung und motiviert Jugendliche an Trainer- und Schiedsrichterausbildungen teilzunehmen. Er richtet Turniere aus, organisiert Beachcamps und ist Mitorganisator des jährlich stattfindenden Beachcups in Brey. Außerhalb des Vereins übt er die Tätigkeit eines Bezirkskadertrainers beim Volleyballverband Rheinland aus, betreut eine Volleyball-AG am Gymnasium und nimmt mit dieser erfolgreich an „Jugend trainiert für Olympia“ teil. Er ist zudem Initiator des Kooperationsprojektes Schul-Volleyball-Cup zwischen Verein und Schulen.
Der TV Bad Salzig freut sich mit Julius und gratuliert ganz herzlich zu dieser mehr als verdienten Auszeichnung.

julius2.jpg

Tanzen 2007

Im Jahr 2007 überreichte der Präsident des Tanzsportverbandes Rheinland-Pfalz (TRP) und Vizepräsident des Deutschen Tanzsportverbandes, Holger Liebsch, den Übungsleitern Roswitha und Werner Treichel die Urkunde und Bronzene Ehrennadel des TRP in Würdigung hervorragender Verdienste um die Förderung des Amateurtanzsports als Dank und Anerkennung.

Tanzen 2007

Dieses aktiv tanzende Turnierpaar ist seit 8 Jahren Trainer des Turnvereins 1910 Bad Salzig, in der Sparte Tanzen. Beide haben die Lizenz Fachübungsleiter Tanzen und unterrichten in Boppard Breitensportpaare in den Standardtänzen.

Sie besitzen das Tanzturnierabzeichen in Silber, was bedeutet, dass sie 25 Mal 1. bis 3. Plätze ertanzt haben. Bereits mit dem 52. Turnier erfolgte der Aufstieg in die Sonderklasse, der höchsten Deutschen Amateurklasse.

Auch an großen internationalen Turnieren hat das Paar Schallenberg teilgenommen und belegte mehrfach hoch anerkannte Finalplätze.

Werner Peter Schallenberg wurde vom Tanzsportverband Rheinland-Pfalz mit der Ehrennadel in Bronze ausgezeichnet.
Für 2007 wurde dem Paar kürzlich zum 3. Mal in Folge den Wanderpokal des TSC Rhein-Lahn-Royal Lahnstein für das erfolgreichste Seniorenpaar überreicht. In seiner tänzerischen Laufbahn erhielt das Paar mit dieser Verleihung diesen Pokal neun Mal.

TV Bad Salzig erneut ausgezeichnet

Die Vorsitzende des TV Bad Salzig, Martina Kohl, freut sich über eine erneute Auszeichnung. Dieser Tage verliehen der Deutsche Olympische Sportbund und der Deutsche Turnerbund die Urkunde über die Auszeichnung für qualifizierte Angebote des TV Bad Salzig. Ausgezeichnet wurden die Angebote zur „Wege der Entspannung“ (Taiji – Qigong) mit dem Gütesiegel „Pluspunkt Gesundheit.DTB“. Verantwortlich hierfür zeichnet die langjährige Übungsleiterin Romy Gipp aus Boppard.

Der PLUSPUNKT GESUNDHEIT.DTB ist eine Auszeichnung für besondere Gesundheitssport-Angebote im Verein, die festgelegte Qualitätskriterien erfüllen! Der Pluspunkt Gesundheit.DTB hilft Vereinen, nach außen deutlich zu machen, dass sie über qualitativ hochwertige Angebote im Gesundheitssport verfügen. Weiterhin unterstützt er alle Interessenten dabei, das für Sie passende Gesundheitssport-Angebot zu finden.

Die Kurse finden Montagvormittag und Dienstagvormittag im Alten Bahnhof in Bad Salzig statt und am Donnerstagnachmittag im Feuerwehrgerätehaus. Die nächste Serie von je 10 Übungseinheiten beginnen im Februar 2013. Die genauen Daten werden noch in der Presse bekannt gegeben.

TV Bad Salzig erhält erneut Qualitätssiegel 2010

Für sein Angebot „Wege der Entspannung“ im Bereich Gesundheitssport, das seit vielen Jahren von der Übungsleiterin Romy Gipp angeboten wird, hat der Turnverein Bad Salzig erneut den „Pluspunkt Gesundheit“ durch den Deutschen Turnerbund verliehen bekommen. Mit dieser Auszeichnung hat der Verein gleichzeitig die Dachmarke „Sport pro Gesundheit“ des Deutschen Olympischen Sportbundes erworben. Der Turnverein kann zu Recht stolz auf diese Auszeichnung sein, die ein weiterer Beweis für sein qualifiziertes Angebot und seine engagierten Übungsleiter ist.

pluspunkt_.jpg

Ehrung 2008

Eine weitere Ehrung wurde Romy Gipp zuteil. Nach zwölf Jahren aktiver Mitarbeit als Frauenwartin im Turngau Rhein-Mosel legte sie das Amt in jüngere Hände. Für ihr Engagement wurde sie von dem Vorsitzenden Dieter Stiehl mit der Bronzenen Ehrennadel des Deutschen Turnerbundes ausgezeichnet.

Das Bild (2) zeigt Romy Gipp und den 1. Vorsitzenden des Turngau Rhein-Mosel, Dieter Stiehl

__1.jpg

TV Bad Salzig erneut für Angebote ausgezeichnet

Erneut wurde der aktive TV Bad Salzig für seine qualifizierten Angebote ausgezeichnet. Gegenstand der Auszeichnung, die mit Urkunde vom Deutschen Turner-Bund (DTB) erfolgte, ist das Angebot im Gesundheitssport „Wege der Entspannung“ – Tai Ji und Qi-Gong.
Verantwortliche Übungsleiterin im TV Bad Salzig ist Romy Gipp, die seit Jahren erfolgreich und mit ansteckender Begeisterung vier Gruppen im Turnverein im Gesundheitssport betreut.

Die Breite des qualitativen Angebots wird deutlich, dass zuvor auch schon Christhilde Simonis und Gabi Torkler mit ihren jeweiligen Angeboten ausgezeichnet waren.

Der Vorstand des TV Bad Salzig mit Martina Kohl an der Spitze, zeigt sich erfreut über die erneute Anerkennung, die allerdings auch ständige Fortbildung und Qualitätssicherung voraussetzt.
Der Deutsche Sportbund hat im Jahr 2000 gemeinsam mit dem DTB und der Bundesärztekammer eine Dachmarke für Qualitätssiegel im Gesundheitssport eingeführt: SPORT PRO GESUNDHEIT. Diese schließt den „Pluspunkt.Gesundheit“ ein.

Der organisierte Sport, wie er im TV Bad Salzig, aber auch in anderen Turn- und Sportvereinen betrieben wird, ist in besonderer Weise geeignet, dem Qualitätsanspruch einer ganzheitlichen Gesundheitsförderung gerecht zu werden, denn er ist sozialintegrativ und schafft langfristige Verhaltensbindungen.

__2.jpg

Beck würdigt Ehrenamt im Turnverein Bad Salzig

In einer liebevoll ausgerichteten Feier verabschiedeten sich die beiden Übungsleiterinnen Christina und Regina Butsch von ihrer Turngruppe. Über viele Jahre leiteten sie das allgemeine Turnen in Buchenau und zeigten in dieser Zeit viel Engagement und Einsatzfreude. Der Vorstand und insbesondere die Kinder bedauern den beruflich bedingten Weggang der beiden jungen Frauen sehr. Im Beisein der Geschäftsführerin Gabi Torkler konnte die erste Vorsitzende des Vereins,
Martina Kohl, ein besonderes Abschiedsgeschenk überreichen. Christina und Regina erhielten ein von dem Ministerpräsidenten Kurt Beck unterzeichnetes Zertifikat für ehrenamtliches und bürgerschaftliches Engagement.
Die Landesregierung Rheinland-Pfalz unterstützt mit der Einführung dieses Zertifikats seit 2006 das Ehrenamt. Der Engagement- und Kompetenznachweis dokumentiert und zertifiziert ehrenamtliches Engagement und dient zur Anerkennung
und Würdigung freiwillig geleisteter Tätigkeit. Darüber hinaus führt der Nachweis eingebrachte und erworbene Kompetenzen im bürgerschaftlichen Engagement und Ehrenamt detailliert auf.

Der Turnverein 1910 e.V. Bad Salzig wünscht den beiden Übungsleiterinnen für ihre weitere private und berufliche Zukunft viel Glück und alles Gute.

__3.jpg__3.jpg