TV Wandergruppe Bad Salzig wanderte bei bestem Wanderwetter von Niederheimbach über die Höhen nach Bacharach – 25 Wanderfreunde hoch erfreut über diese schöne Wanderstrecke

Fünfundzwanzig Wanderfreunde trafen sich am Sonntag, den 10. April am Bahnhof Bad Salzig und fuhren durch das Rheintal mit der Bahn nach Niederheimbach. Herrliches Wanderwetter herrschte am gesamten Sonntag und so waren alle bestens gelaunt und wanderten am Heimbach entlang auf dem Rhein-Burgen-Weg und gelangten so nach Oberheimbach. Hier entstand die Aufnahme des Gruppenfotos vor der Kirche. Weiter wanderte die frohe Schar an der Heilig-Kreuz-Kapelle vorbei bis zum Rastplatz und zur Schutzhütte im Eckwald. Hier im Naturschutzgebiet und Binger-Staatsforst wurde ausgiebig Rast gehalten und alle stärkten sich. Der Rheinhöhenweg führte dann am nächsten Rastplatz Hirtenborn vorbei auf dem Europäischen Fernwanderweg Nr. 8. Die Rheingoldstraße wurde überquert und weiter ging es auf dem alten Römerweg um über den Schlossberg an die Burg Stahleck und der Ruine Wernerkapelle zu kommen. Die wunderschönen Ausblicke auf die schönen Landschaften des Vorderhunsrücks und in das herrliche Mittelrheintal hat keiner der Wanderfreunde ausgelassen, bevor die Stufen hinab der Abstieg nach Bacharach erfolgte. Nach 17 Km waren hier alle wohlbehalten und froh angekommen. Im schönen Weinlokal „Zum grünen Baum" stärkten sich alle um danach die Heimfahrt mit der Mittelrheinbahn anzutreten. Wohlbehalten im schönen Bad Salzig angekommen war nun der wunderschöne Wandertag zu Ende. Die Wanderstrecke hat allen gefallen, zumal der Wettergott sein bestes dazu gegeben hatte. Die nachste Wanderung ist am Sonntag den 08. Mai 2011 / auf Muttertag. Bereits jetzt sind alle Wanderbegeisterte eingeladen, an diesem Termin bei der Wanderung dabei zu sein . Infos dazu erfolgen noch bzw. werden im Interneteingestellt. Bilder siehe unter www.tv-bad-salzig.de.

bild3682.jpgbild3682.jpgbild3682.jpgbild3682.jpg
4 von 47 Bildern Diesen Artikel drucken