TV Bad Salzig- Weißt du wieviel Sterne stehen…? Es sind genau sieben!

Auch 2017 würdigte die Volksbank in Zusammenarbeit mit dem Deutschen Olympischen Sportbund mit dem Wettbewerb die regionale Vereinsarbeit und das ehrenamtliche Engagement. Nachdem sich der TV Bad Salzig in den vergangenen Jahren bereits sechsmal über einen Stern freuen durfte, nahmen die 1. Vorsitzende des TV, Martina Kohl, sowie drei der fünf Trainerinnen Jana Möbus, Carmen Wilhelmi und Mareike Meier erneut einen Stern und 750 € Preisgeld entgegen. Der Verein überzeugte die Jury mit einer Präsentation zur Entwicklung der drei Schautanzformationen. Mit dem aktuellen Projekt verfolgten die Trainerinnen das Ziel, drei Schautanzgruppen mit einem unterschiedlichen Leistungsniveau zu motivieren, ein sehr aufwendiges und anspruchsvolles Projekt gemeinsam umzusetzen. 51 Tänzerinnen im Alter zwischen 8 und 30 Jahren begeisterten nach monatelangem intensivem Proben mit dem Musical „Wir war´n noch niemals in New York“ in der Bopparder Stadthalle das Publikum, was die Aufführungen und die aufwendigen Vorbereitungen dann auch mit stehenden Ovationen bedachte – und was die Jury mit dem 2. Platz und einem „Stern des Sports“ in Bronze belohnte.
Die Regionaldirektorin der Volksbank Rhein-Hunsrück-Nahe, Simone Jochens, überreichte in der Bad Kreuznacher Hauptstelle in einem feierlichen Rahmen die Sterne in Bronze an die Preisträger. Durch diese Auszeichnung zeigt sich erneut, dass der TV Bad Salzig für Jung und Alt im sportlichen Bereich die richtige Adresse ist.

Das Bild zeigt von links nach rechts: Simone Jochens (Regionaldirektorin der Volksbank RHN), Martina Kohl (1. Vorsitzende TV Bad Salzig), Jana Möbus, Carmen Wilhelmi, Mareike Meier (Trainerinnen der Schautanzformationen)

2017-sterne-1-pressefoto-bad-salzig-_002_.jpg
1 Bild Diesen Artikel drucken