Lagudia vom TV Bad Salzig glänzt als Vize-Landesmeister

Nach einer sehr erfolgreichen Präsentation ihres Tanzes vor ihren Familien und Freunden vor einigen Wochen konnte die Schülerschautanzformation „Lagudia" vom TV Bad Salzig auch im Vergleich zu anderen Formationen glänzen. Zunächst startete man am 19. März in der Großsporthalle Koblenz auf den „Happy Gymnastics" und startete dort gegen andere Tanzgruppen aus dem Umkreis in der Altersklasse der Acht- bis Zwölfjährigen. Großes Lampenfieber war angesagt, und die beiden Trainerinnen Vera Schoeneberger und Martina Simonis standen den jungen Tänzerinnen in Nichts nach. Nach einer gelungenen Aufführung setzten die Wertungsrichter die Bad Salziger Gruppe hinter den Mädchen des SV Brühltal-Mörschbach auf den zweiten Platz.
Mit dieser Erfahrung im Gepäck ging es dann am Sonntag, dem 3. April gemeinsam mit den beiden anderen Schautanzgruppen des TV Bad Salzig Changala und Kataboutija zu den Landesmeisterschaften nach Speyer. Wenngleich die Aufregung und Anspannung groß waren, tanzten die jungen Damen befreit und routiniert auf. Gleichzeitig wurden sie vom Beifall der vielen mitgereisten Fans und vor allem der Tänzerinnen der beiden anderen TV-Formationen durch ihren Tanz getragen und wurden in einem starken Starterfeld mit dem verdienten zweiten Platz belohnt. Lediglich dem TV 1888 Eich musste man sich am Ende geschlagen geben.
Beide Turniere sind große Erfolge für die Gruppe und den Verein und unterstreichen die Qualität der Nachwuchsarbeit, die im TV Bad Salzig geleistet wird. Man darf also von Lagudia auch in Zukunft einiges erwarten. Die Tänzerinnen von Lagudia bedanken sich für die tolle Unterstützung durch die Fans, vor allem bei den Mädels von Changala und Karaboutija.

lagudia_2.jpglagudia_2.jpg
2 Bilder Diesen Artikel drucken